Hochstraße 14

Aus KyllburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Links: Kyllburger Hof (Hochstraße 14)
Aufnahme von 1967

Das Gebäude Hochstraße 14 ist ein 1906 von Josef Brück erbautes Haus am Südende der Hochstraße. Das Gebäude wurde im Laufe der Jahre mehrfach erweitert und umgebaut.

Das Haus wurde ursprünglich als Hotel errichtet. In den Jahren bis zum Ersten Weltkrieg befanden sich im Obergeschoss Ausstellungs- und Verkaufsräume der Paramentenfabrik. Das Hotel wurde bis in die 1970er Jahre als Hotel Kyllburger Hof genutzt. Anschließend zog die Bäckerei Café Zimmer in das Gebäude. Seit Schließung der Bäckerei wurde der Verkaufsraum mehrfach kurzzeitig von verschiedenen Unternehmen bewirtschaftet. Der Café-Bereich wurde umgestaltet und beherbergt einen Kebap-Imbiss.