Neue Kyllbrücke

Aus KyllburgWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die neue Kyllbrücke ist eine zweispurige Spannbetonbrücke über die Kyll. Sie wurde am 18. Dezember 1960 für den Verkehr freigegeben. Sie ist Teil der Ortsdurchführung der L34 und verläuft parallel zur etwa 20 Meter westlich stehenden alten Kyllbrücke. Sie ist freitragend mit einer Spannweite von etwa 35 Metern.