Wahl 1912

Aus KyllburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Am 12. Januar 1912 fanden Reichstagswahlen statt. Die Wahlbeteiligung in Kyllburg betrug ca. 79,5%.[1] (1907: 88,9%)

Von 248 Wahlberechtigten gaben 197 ihre Stimme ab, davon waren 3 ungültig. Die Stimmen verteilten sich wie folgt:

Zentrumspartei Aloys zu Löwenstein-Wertheim-Rosenberg 187 Stimmen
Sozialdemokraten Adolf Hofrichter 6 Stimmen
Fortschrittliche Volkspartei Albert Traeger 1 Stimme

Quellen