1982

Aus KyllburgWiki
Version vom 11. April 2023, 12:57 Uhr von Dussy (Diskussion | Beiträge) (→‎Jahresübersicht im Heimatkalender)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)


| 19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert  
| 1950er | 1960er | 1970er | 1980er | 1990er | 2000er | 2010er  
◄◄ | | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | | ►►

1982
Josef Pauly.jpg
Josef Pauly
Orden der Session 1982
1982 Markttag.jpg
Markttag am 9. Oktober 1982

Geboren

Gestorben

  • 10. Mai Katharina Jakobs (79 Jahre), geb. Schmitz
  • 10. August Mathilde Valerius (*19. Dezember 1900), geb. Schommer
  • 23. Dezember Johann Boltz (81 Jahre)

Veranstaltungen

Ereignisse

  • Josef Pauly erhält das Bundesverdienstkreuz am Bande
  • Bundesverdienstkreuz für Bürgermeister Josef Pauly - Auf Vorschlag von Ministerpräsident Dr. Bernhard Vogel hat Bundespräsident Prof. Dr. Carl Carstens Herrn Josef Pauly, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Kyllburg, das Bundesverdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland verliehen. Diese hohe und ehrenvolle Auszeichnung wurde Herrn Pauly in einer schlichten Feierstunde am 26. August 1982 durch Herrn Landrat Fritz Gasper überreicht. In einer Laudatio würdigte der Landrat die Verdienste des Bürgermeisters und hob insbesondere die jahrzehntelange ehrenamtliche Tätigkeit hervor. Im Namen der Verbandsgemeinde gratulierte der 1. Beigeordnete Hubert Müller. Die Sprecher der drei im Verbandsgemeinderat vertretenen Parteien überbrachten ihre Glückwünsche in einer Sitzung des Verbandsgemeinderates am 15. Oktober 1982.
  • Neues Tanklöschfahrzeug - Die Verbandsgemeinde beschaffte ein neues Tanklöschfahrzeug TLF 16, Fabrikat Mercedes-Ziegler. Am 15. Mai 1982 wurde das Fahrzeug offiziell in Dienst gestellt und der Stützpunktfeuerwehr Kyllburg übergeben. Das Fahrzeug verfügt über einen 2.500 l Wassertank und ist komplett mit allen erforderlichen Gerätschaften ausgestattet. Die Kosten für das Fahrzeug und den Innenausbau betrugen 240.000 DM, an denen sich das Land Rheinland-Pfalz mit 120.000 DM und der Eifelkreis Bitburg-Prüm mit 15.000 DM beteiligten.
  • Wiederbelebung der traditionsreichen Kyllburger Märkte - Im Sommer 1982 konnte die 150-jährige Tradition der Kyllburger Märkte wieder aufgenommen werden. Das Angebot an Waren des täglichen Bedarfs stieß auf großes Interesse. Seitdem findet der Krammarkt an jedem zweiten Samstag im Monat statt.

Quellen