Arnold Röhrich

Aus KyllburgWiki
Version vom 11. Oktober 2020, 15:12 Uhr von Dussy (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Arnold Röhrich (* 11. Februar 1908 in Ruda/Oberschlesien, † 22. Februar 1963 in Kyllburg) war von 1962 bis 1963 Hauptlehrer an der Kyllburger Schule

Nach erfolgreichem Studium an der Hochschule für Lehrerbildung in Beuthen/Oberschlesien, begann er mit viel Idealisums seine Arbeit als Volksschullehrer in Oberschlesien. Im Jahre 1938 kam er nach Westdeutschland, um hier mit Elisabeth Reuschenbach eine Familie zu gründen. Aus der Ehe gingen 7 Kinder hervor. Sein besonderes Interesse galt der Beschäftigung mit der Natur, das er gerne mit seinen Schülern teilte. Er starb plötzlich an einer Blinddarmerkrankung.

Quellen