Hauptmenü öffnen

KyllburgWiki β

Willkommen im KyllburgWiki
Heute ist der 22. September 2019
Schmino-Logo.png

Das KyllburgWiki ist ein Informationsportal für die Stadt Kyllburg. Es dient der Sammlung, Aufbereitung und Bereitstellung von Wissen zu historischen Themen rund um Kyllburg.

Das KyllburgWiki ist ein Lexikon für frei verfügbares Wissen.

Das KyllburgWiki ist bislang eine One-Man-Show, das heißt jedoch nicht, dass es dabei bleiben soll. Wenn du Interesse hast am KyllburgWiki mitzuarbeiten, dann melde dich bei mir.

Das KyllburgWiki hat bereits 896 Artikel und 609 Bilder.

Um einen Missbrauch und eine Verspammung zu verhindern kann derzeit nur der Administrator Texte verfassen. Sie können jedoch jederzeit Beiträge an wiki@schmino.de schicken. Nach Prüfung und eventueller redaktioneller Überarbeitung, werden diese dann freigeschaltet.

Heute vor...


... 5 Jahren 
wird 2014 ein Teil des Westportals des Kyllburger Tunnels durch ein Unwetter zerstört.


Siehe auch 22. September

Portale im KyllburgWiki
Neue Artikel

Das KyllburgWiki garantiert nicht für die Richtigkeit und Vollständigkeit der einzelnen Artikel.
Das KyllburgWiki ist Teil eines Forschungsprojektes der Historischen Gesellschaft Kyllburg. Die hier gezeigten Artikel können Fehler und unbeabsichtigte Falschdarstellungen enthalten, sowie unvollständig sein. Manche Artikel sind noch reine Ablagen, um Informationen zu sammeln, die zu einem späteren Zeitpunk zu einem Artikel umgeschrieben werden.
Die hier gezeigten Fotos können Urheberrechte Dritter verletzen. Sie dienen allein der Dokumentation. Eine kommerzielle Nutzung der Fotos ist daher nur auf Nachfrage möglich.
Texte dürfen und sollen verwendet werden, sofern sie nicht rein kommerziellen Zwecken dienen. Ein Quellenverweis auf das „StadtWiki Kyllburg“ wird gerne gesehen.

Alle auf diesen Seiten gezeigten zeitgeschichtlichen und militärhistorischen Fotos und Berichte aus der Zeit des Nationalsozialismus dienen nur zu Zwecken der Aufklärung, der wissenschaftlichen und kunsthistorischen Forschung, der Aufklärung oder Berichterstattung über die Vorgänge des Zeitgeschehens gemäß §§ 86/86a, Deutsches StGb.