Mädchenchor

Aus KyllburgWiki
Version vom 24. September 2020, 11:31 Uhr von Dussy (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Mädchenchor der Kyllburger Schule existierte nur von Anfang 1878 bis Oktober 1879.

Die Schulchronik[1] berichtet darüber folgendes:

Auf Anregung des Lokalschulinspektors Herrn Dechant Kröll, errichtete ich im Anfang meines Hierseins einen Kindergesangverein. Zu diesem Zwecke erteilte ich auch der Oberabteilung der Mädchenschule Gesangunterricht. Unverdrossen widmete ich mich diesem Unternehmen, und hatte das Glück, den Gottesdienst an verschiedenen Wochentagen verherrlichen zu können. Auch erfreute sich der Verein des Wohlwollens der ganzen Gemeinde, sowie des Herrn Kreisschulinspektors Krentz. Doch nichts ist von Dauer. Dieses mußte auch auf den Verein seine Anwendung finden. Der hiesige Kirchenchor, in schlechten Verhältnissen dahinlebend, glaubte sich beeinträchtigt und brachte es durch allerlei Machinationen dahin, daß die besten Kräfte des Kindervereins dem Kirchenchor einverleibt und somit, ersterer seinem Ruin entgegenging und bald als nicht mehr lebensfähig aufgelöst wurde. Waltete hier Recht oder Unrecht?

Kyllburg im Octob. 1880.

J. Embser

Quellen

  1. Schulchronik S.5