Maiblasen

Aus KyllburgWiki
Version vom 7. April 2020, 14:20 Uhr von Dussy (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „Das '''Maiblasen''' ist ein Brauch des Kyllburger Musikvereins, bei dem am 1. Mai musizierend durch den Ort marschiert wird. Die Ursprünge…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Das Maiblasen ist ein Brauch des Kyllburger Musikvereins, bei dem am 1. Mai musizierend durch den Ort marschiert wird. Die Ursprünge des Brauchs sind nicht bekannt.

Tagesablauf

Treffen ist morgens meist auf dem Stiftsberg. Von dort aus zieht der Verein mit Marschmusik durch den ganzen Ort. Bei diversen Stationen wird Halt gemacht und ein Ständchen gespielt. Vielfach wird im Gegenzug zu einem kleinen Umtrunk eingeladen oder Der Verein mit einer Spende bedacht. Der Tag endet mit einem gemeinsamen Essen.

Musikauswahl

Während des Marschierens werden Stücke des Komponisten Johann Brussig aus dem Lausitzer Marschalbum gespielt.

  • 33. Astoria-Marsch
  • 40. Esperanto-Marsch
  • 41. Bavaria-Marsch
  • 47. Diana-Marsch

An den Stationen werden mitunter auch Polkas und andere Stücke gespielt.