Schwarzer

Aus KyllburgWiki
Version vom 6. Juli 2023, 10:20 Uhr von Dussy (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
2015 Kappensitzung - Angelo Marsella als Schwarzer

Der Schwarze/Schwarzer, auch Mohr, Mohrmann oder Negerus genannt, ist eine Figur des Kyllburger Karnevals. Er gehört neben dem Freiherrn von Schawen und dem Hanswurst zur sogenannten Schawensmannschaft.

Der Schwarze ist, wie der Name schon sagt, eine ganz in schwarz gekleidete Person mit schwarz bemaltem Gesicht. Der Schwarze ist der persönliche Diener des Freiherrn von Schawen. Seine Attribute sind eine Tabakdose und eine Pfeife, die er mit ausgestreckten Armen vor sich her trägt. Der Schwarze spricht nie und sein Gesichtsausdruck ist ausdruckslos. Damit bildet er den perfekten Gegenpol zum quirligen und lauten Hanswurst.

In der Regel wird der Schwarze von einem Mann dargestellt. Es gab aber auch Jahre, in denen niemand bereit war, diese Rolle zu übernehmen. So wurde der Schwarze in den Jahren 1991 und 1992 von Michaela Schon und 1992 von Patricia Ostermann verkörpert.