Wahl 2003

Aus KyllburgWiki
Version vom 6. Januar 2016, 19:37 Uhr von Dussy (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „Bei der '''Wahl am 12. Oktober 2003''' konnte über einen der drei Bewerber für das Amt des hauptamtlichen Bürgermeisters der Verbandsgemeinde Kyll…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Bei der Wahl am 12. Oktober 2003 konnte über einen der drei Bewerber für das Amt des hauptamtlichen Bürgermeisters der Verbandsgemeinde Kyllburg entschieden werden.

Zur Wahl standen:

Wahlergebnis

Name Partei Prozent Stimmen
Bernd Spindler SPD 51,24 Beispiel
Rainer Wirtz CDU 46,39 2001
Helmut Heinz parteilos 2,37 102


Der Wahlkampf hatte weit über die Grenzen der kleinen Verbandsgemeinde hinaus für Aufsehen gesorgt, weil der Kandidat Helmut Heinz zur Wahl zugelassen wurde, obwohl er nicht geschäftsfähig ist. Er durfte aber zur Wahl antreten, weil er nicht „in allen Angelegenheiten“ unter Betreuung steht.