Dreißigjähriger Krieg

Aus KyllburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Dreißigjährige Krieg war ein verheerender Krieg innerhalb des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation. Dreißig Jahre lang, von 1618 bis 1648, wurden religiöse Differenzen, aber auch politische Machtkämpfe zwischen den in der katholischen Liga einerseits und den in der protestantischen Union andererseits zusammengeschlossenen Landesherren ausgetragen. Durch den Krieg und die dadurch verursachten Hungersnöte und Seuchen wurden ganze Landstriche entvölkert.

siehe auch

Der Dreißigjährige Krieg wird auch erwähnt in den Artikeln:

  • noch kein Artikel angegeben

Weblinks

Krieg Die deutschsprachige Wikipedia zum Thema „Dreißigjähriger Krieg“