Hugo Quirin (Geschäft)

Aus KyllburgWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Das Ladengeschäft Hugo Quirin in der Bahnhofstraße
Eine der ersten Ansichtskarten des Verlags Hugo Quirin
2001 Hans Klotz repariert zum letzten Mal die große Uhr

Das Geschäft Hugo Quirin wurde 1914 gegründet und befindet sich in der Bahnhofstraße 4. Es bestand aus einem Verlag für Ansichtskarten und einem Ladengeschäft. Das Ladengeschäft war spezialisiert auf den Verkauf von Andenken, Ansichtskarten, Schmuck, Uhren, Hüten und Schirmen. Zudem wurden zahlreiche Fotodienstleistungen aus dem eigenen Fotolabor angeboten. Der letzte Betreiber war Hans Klotz, der den Laden viele Jahrzehnte zusammen mit seiner Ehefrau Ina betrieb.

Für eine ausführliche Baubeschreibung siehe Bahnhofstraße 4.