Klaus Gerhards

Aus KyllburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Illustration von Gerhards im Bitburger Heimatkalender 1964
Büttenrede 1963: Klaus Gerhards als orientalischer Märchenerzähler

Klaus Gerhards (*1887 in Steinborn, †1967 in Steinborn) war ein bekannter Kunstmaler und Büttenredner der ersten Stunde im Kyllburger Karneval.

Als Absolvent der Königlich-Preußischen Kunstakademie in Düsseldorf, die zumeist Düsseldorfer Malerschule genannt wurde, verdiente Gerhards sein Geld mit dem erstellen von Gebrauchsgrafiken, Plakaten und Illustrationen. Nachdem er aus dem aktiven Berufsleben ausgeschieden war, kehrte er wieder in seinen Geburtsort Steinborn bei Kyllburg zurück. Im Bitburger Heimatkalender finden sich zahlreiche Illustrationen, zumeist Federzeichnungen, von Gerhards. Auch im Kyllburger Karneval war er als Büttenredner aktiv. Von 1958 bis 1966 brachte er jedes Jahr eine Rede auf die Bühne. Deshalb wurde er zum Ehrenmitglied der Kyllburger Karnevalsgesellschaft ernannt.

Weblinks