Kunstroute Kyllburg

Aus KyllburgWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Kunstroute Kyllburg ist ein Land-Art-Projekt, das erstmals im Jahr 2019 im Kurpark Hahn statt fand. Federführend verantwortlich ist der niederländische Künstler Olivier Rijcken. Verschiedene Künstler schaffen eigens für die Kunstroute Objekte, Skulpturen und Installationen, die entlang der Hahnwege verteilt sind. Hauptaugenmerkt liegt auf dem Gebrauch von Naturstoffen, wie zum Beispiel Holz, Wolle und Steine. Es kommen jedoch auch künstliche Materialien zum Einsatz.

Ursprünglich war die Kunstroute als einmalige Aktion gedacht. Seit 2021 wird die Kunstroute jedoch weiter ausgebaut und soll im Laufe der Jahre zu einer ganzjährig erlebbaren Ausstellung werden.

Die Internetadresse ist https://kunstroute-kyllburg.de/

Kunstroute im Jahr 2019

  1. Jan Sajdak, PL, „Wasservögel“, „Waldvogel“ (Weidengeflecht)
  2. Olivier Rijcken, NL, „Doler“ (Silikatfarbe auf Putz), „Entwurzelt“ (Holz), „Regenbogenbrücke“ (Wolle)
  3. Jantine Hos, NL, „Ubrig“ (Wolle, Organza und Leim, verfilzt)
  4. Helmut Schwickerath, DE, „Unsere liebe Frau“ (Putz)
  5. Pavel Miguel, CU, „Wo immer du hingehst, wirst du mit mir gehn“ (Holz, Baumwurzeln)
  6. Josiane Ginter, LU, „Lasst uns unsere Heimat“ (Keramik), „Die Bäume erzählen uns etwas“ (Keramik), Der Wald braucht unsere Hilfe (Eisennadel, Wollknoll)
  7. Ewa Dabrowska, PL, „Kroppemaan“ (Äste)
  8. Ben Hirtz, DE, „Markierung, blau“ (Äste, Silikatfarbe), „Bewegung in Stein“ (Sandsteine)
  9. Beate Lambrecht, DE, „Flurhüter“ (Naturfundstücke, Lamawolle)

Kunstroute im Jahr 2021

  1. Benjamin Hirtz, DE, „Markierung blau, schwebend“ (Baumstämme, Silikatfarbe), „The Blue Line“ (Äste, Silikatfarbe)
  2. Bert Kramer, NL, „Untangle“ (verkohlte Äste, Leinöl)
  3. Dirk Schellekens, BE, „I am still here“ (Fotokunst)
  4. Ibelisse Guardia Ferragutti, IT, „We The Living“ (Äste)
  5. Jan Koke, DE, „Nothing Is Unstable“ (Birkenstämme)
  6. Josiane Ginter, LU, „Kyllburger Kita-Kinder auf dem Weg nach Norden“ (Sperrholz, Farbe)
  7. Katherina Bornefeld und Mimi van Bindsbergen, NL, „Das Echo“ (Äste, Farbe), „Die Verbundenheit“ (Steine)
  8. Koosje Schmeddes, BE, „Fair“ (Sperrholz, Filz, Kunststoff), „Daily life, Take 204“ (Installation)
  9. L.E.A., DE, „Es kräht der Hahn hoch auf dem Mist“ (Äste)
  10. Manfred Schwickerath, DE, „Son of Man“ (verkohltes Holz, Fundstücke)
  11. Olivier Rijcken, NL, „Eine kleine Geschichte der Menschheit“ (Naturfarben, Kreide, Kohle), „Doler @Schloss Malberg“ (Gras), „Kelten-Kompass“ (Baumstämme, Steine)
  12. Ulli und Paul Seitz, DE, „Verfahren“ (Blech)