Kyllburg im Heimatkalender

Aus KyllburgWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Im Heimatkalender des Kreises Bitburg-Prüm wurden im Laufe der Jahre zahlreiche interessante Artikel mit Bezug auf Kyllburg und Umgebung veröffentlicht.

Titel Autor Ausgabe Seite
Das Stift zu Kyllburg eine alte Kulturstätte des Eifellandes Hans Klotz 1952 91-93
Der Kyllburger Hahnenkampf Theodor Kyll 1952 120-122
Der alte Burgturm Hans Klotz 1953 107
Kyllburg als Stadt im Lichte neuester Geschichtsforschung Karl Föst 1954 45-53
Wegekreuze in und um Kyllburg Jakob Meyer 1955 96-102
Hopfenanbau in St. Thomas, Kyllburg und Malberg Karl Limburg 1956 32-35
Die Kyllburg Karl Föst 1956 72-76
Kyllburg wieder Stadt Karl Föst 1957 41-46
Die Wilsecker Linde (Gedicht) Simon Salomon 1958 60/61
Hochgerichtsschöffenweistum zu Kyllburg Karl Föst 1958 137-146
Agnes, die Herrin von Malberg Benedikt Caspar 1959 62-66
Kneippkurort Kyllburg Karl Schuster 1960 61-65
Von Schweden, Pest und einer Kanzel – aus alten Akten des 30-jährigen Krieges Benedikt Caspar 1960 105-111
Ein Blick in die Gemeinden des kurtrierischen Amtes Kyllburg im Jahre 1776 Karl Föst 1960 115-123
Ein Überfall auf das Kloster St. Thomas Benedikt Caspar 1961 132-136
Die Kyllburger Mühle in ihrer Entwicklung und Geschichte Karl Föst 1962 65-71
Von der Kyllburger Stiftsfreiheit Georg Jakob Meyer 1962 112-115
Als das Hochgericht Kyllburg zu Orsfeld den letzten Galgen aufrichtete Karl Föst 1962 132-134
Zur Geologie und Landschaft von Kyllburg Karl Föst 1963 75-80
Die Herrschaft Malberg Karl Föst 1963 90-97
„Der Stadt und Freiheit Kilburgh Wapfen“ Josef Brück 1964 19-29
Der Kyllburger Wappenstein – ein Versuch ihn zu deuten Karl Föst 1964 30-31
Napoleon, Altar und Madonna Benedikt Caspar 1964 44-48
Ein Burgturm und ein Ritter Benedikt Caspar 1965 58-62
Im Eifelland wo meine Wiege stand Hans Meyer 1965 96-99
Volksschulen in alter Zeit vom 16. Bis zum 19. Jahrhundert Theodor Kyll 1965 140-149
Die Stauden-Madonna der Kyllburger Stifts- und Wallfahrtskirche im Spiegel von Legende und Geschichte Josef Brück 1966 75-90
Die Gespensternacht – Eine lustige Geschichte aus der Eifel Hans Meyer 1966 159-161
Restaurierungen in der Stiftskirche ULF zu Kyllburg Benedikt Caspar 1967 54-62
Kyllburg im 2. Weltkrieg Karl-Heinz Blum 1968 125-127
Schönes Kyllburger Land Hans Meyer 1969 77-79
Alt St. Maximin in Kyllburg Benedikt Caspar 1969 147-152
Um den Ortsnamen Kyllburg Klaus Hamper 1969 168
Kostbares Meßgewand aus dem 15. Jahrhundert Benedikt Caspar 1969 179-181
Der Flurname "Hahn", die älteste Geschichtsquelle der Stadt Kyllburg Josef Hainz 1970 53-61
Kelche und Monstranzen der Stiftskirche Benedikt Caspar 1971 101-105
Alt St. Maximin in Kyllburg Josef Brück 1971 140-144
Restaurationen in der Stiftskirche zu Kyllburg Benedikt Caspar 1972 83-86
Der Kreuzgang U.L.F. in Kyllburg Benedikt Caspar 1973 188-193
Die drei hohen Chorfenster der Stiftskirche Benedikt Caspar 1974 107-112
Steinmetzzeichen und Steinzeichen auf Kyllburger Werkstücken Georg Jakob Meyer 1974 230-231
Pastor Dr. theol. Benedikt Caspar † Friedrich Kreutz 1975 71/72
Kneippkurort Kyllburg – einst und jetzt Josef Brück 1975 182-184
Einheimische Singvögel und anderes Getier in der Kyllburger Mundart Josef Brück 1976 198-201
Hausmarken im Kyllburger Land Karl Becker 1977 148-152
Das Sockelkreuz bei der Kyllburger Landvolkhochschule Lothar Monshausen 1992 87
Die Pinn in Kyllburg Thea Thömmes 1995 173-177
Christian Müller, Pfarrer und Denkmalpfleger in Kyllburg 1884-1898 Reinhold Schommers 1996 64-67
Die Wilsecker Linde Thea Thömmes 1997 179
Das Missionskreuz im Kreuzgang der Kyllburger Stiftskirche Lothar Monshausen 2001 179

Titel der Ausgaben

  • Heimatkalender für den Kreis Bitburg (1952-1971)
  • Heimatkalender für den Kreis Bitburg-Prüm (1972-1981)
  • Heimatkalender Bitburg-Prüm (seit 1982)