Ludwig Bertrand Simon

Aus KyllburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ludwig Bertrand Simon (* 17. Oktober 1813 in Kyllburg; † 18. Dezember 1869 in Bitburg) Brauereibesitzer, Gast- und Landwirt

Ludwig Bertrand Simon stammte aus einer alteingesessenen Eifeler Familie, in der sich seit dem 17. Jahrhundert Dorfvorsteher, Schöffen und Kirchenmeister finden. Simon, der selbst schon Bierbrauer in Kyllburg war, übernahm die seit 1817 in Bitburg betriebene Hausbrauerei seines Schwiegervaters Johann Peter Wallenborn und baute sie erheblich aus. Damit begann die Erfolgsgeschichte von der kleinen Hausbrauerei bis zur heute international agierenden Brauerei Th. Simon GmbH in Bitburg und zu einer der größten Biermarken Deutschlands. An Simon erinnert auch der Brauereiausschank "Zum Simonbräu", das Stammhaus der Brauerei. Das Familienunternehmen wird bereits in der siebten Generation geführt. 1842 heiratete er seine Frau Elisabeth, geb. Wallenborn

Quellen

  • Dietmar Henle, Helge Wego, in: Monz, Heinz (Hrsg.): Trierer Biographisches Lexikon. - Trier : Wissenschaftlicher Verlag, 2000. - ISBN 3-88476-400-4