Robert Julius Dietz

Aus KyllburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Robert Julius Dietz 1900
Grabstein auf dem Kyllburger Friedhof

Robert Julius Dietz (*1858 in Ottweiler, †1923 in Kyllburg) war Bürgermeister in Kyllburg (1887-1922)

Dietz trat sein Amt als Bürgermeister von Kyllburg am 23. Juli 1887 an[1]. Am 23. Juli 1912 beging er sein silbernes Dienstjubiläum in aller Stille.

Dietz starb am 11. November 1923 durch Herzversagen, nachdem Separatisten das Kyllburger Bürgermeisteramt besetzen wollten. Der ehemalige Bürgermeister Dietz trat den Separatisten, darunter deren Anführer Valerius aus Orsfeld, entgegen. Ein heftiges Wortgefecht entbrannte, bei dem sich Dietz derart aufregte, dass sein Herz versagte. Dietz wurde 65 Jahre alt.

Quellen