Frauenkappensitzung

Aus KyllburgWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die im Volksmund Frauenkappensitzungen genannten Veranstaltungen (eigentlich „Bunter Abend der Frauengemeinschaft Kyllburg“), fanden seit 1976 jährlich statt. Der Bunte Abend wurde ab Session 1982 in der Turnhalle, in der Regel mittwochs zwischen den beiden Kappensitzungen, abgehalten. Die Veranstaltung stand in keinem Zusammenhang mit der normalen Kappensitzung der KKG, man nutzte jedoch deren Bühnenaufbau und Dekoration.

Bevor man die Turnhalle nutzte fand die Veranstaltung in wechselnden Lokalitäten und im kleineren Rahmen statt.

Allen Veranstaltungen gemeinsam war der karitative Zweck. Der Reinerlös wurde nämlich der Pfarrei zur Deckung der Kosten der Sozialstation gespendet. Für die Veranstaltung wurde Eintritt erhoben. Dafür gab es in der Pause ein reichhaltige kaltes Buffet.