Wahl 1946

Aus KyllburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die angegeben Zahlen umfassen nur die in der Stadt Kyllburg abgegebenen Stimmen. Das amtliche Gesamtergebnis weicht davon ab.

Bei der Kommunalwahl am 15. September 1946 konnten Kyllburgs Bürger erstmals seit 1933 über einen Gemeinderat demokratisch abstimmen.

Im Vorfeld hielten die Christlich Demokratische Partei (CDP) und die Sozialdemokratische Partei (SPD) Wahlversammlungen ab (CDP 2x, SPD 1x).

Wahlbeteiligung

Wahlberechtigt 717
Abgegebene Stimmen 645
Gültige Stimmen 587
Ungültige Stimmen 58
nicht gewählt haben 72

Wahlergebnis

Liste I CDP 337 Stimmen 5 Sitze
Liste II SPD 113 1 Sitze
Liste III Freie Bürger 137 2 Sitze

Bürgermeister

Am 22. September 1946 wurde von dem neuen Gemeinderat der Vorsitzende der CDP, Heinrich Sinnen zum neune Ortsbürgermeister gewählt.